Aktuelle Zeit: Sa 23. Sep 2017, 00:01

Alle Zeiten sind UTC + 7 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anwesen am Mekong
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 11:41 
Offline
Forummitglied

Registriert: So 3. Apr 2016, 08:24
Beiträge: 14
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal
Hallo!
Wir wollen kommendes Jahr nach Deutschland, damit unser Sohn dort seine Ausbildung machen kann.
So verkaufen wir unser Haus...

Das grosszügige Anwesen liegt traumhaft schön direkt am Ufer des Mekong.

Das Gelaende liegt zwischen Nong Khai 90km und Buengkan 35km in der Naehe von Pak Khat 10km.

Bebaute Flaeche incl. Pool (5x10) und Terrassen 560qm.
Wohnflaeche EG 265qm
Wohnflaeche OG 120qm (noch Rohbau)

Auf qualitativ hochwertige Bauausführung wurde wert gelegt, die Aussenwaende sind nicht nur in 8cm Stein ausgeführt (wie in Thailand üblich), sondern als zweischaliges Mauerwerk mit Dämmbeton als Kerndämmung.
Auch wurde im Fußboden zusätzlich eine 10cm Gasbetonschicht verbaut.
Allein durch diese Maßnahmen wurde die dreifache Materialmenge der sonst üblichen Konstruktionen verbraucht.
Die Zuwegung (ca. 200m) auf dem Arenal ist aus Stahlbeton bis 40t.

Die Warm- und Kaltwasserrohre wurden aus Deutschland importiert (Verbundrohrsystem),
nur so wurde es möglich, den deutschen Standard einer zentralen Wasserversorgung zu gewährleisten.
Eine aufwendige Wasserspeicher- und Aufbereitung mit insgesamt vier Filtersystemen und Trinkwasserversorgung über Osmosetechnik runden diesen Bereich ab.

Sicherheits- und Zuverlässigkeitsforderungen führten zum Einbau deutscher Technik auch im Elektrobereich.
Alle Sicherungsautomaten, Fehlerstromschutzschalter, usw. sind MADE in GERMANY.
Zwei Potovoltaikanlagen mit 10kwp Modulen und 25kw Li-Ion Akkus gewährleisten eine unterbrechungsfreie Stromversorgung, die notfalls auch völlig autark vom Netzbetreiber arbeitet.

Sachwert ca. 25.000.000 bath
Verkauf fuer 15.000.000 bath VB
meine E-mail: torstenwarn@web.de

Auf dem Land 8 Rai sind viele Obst und sonstige Baueme geplanzt worden, mit den Ziel einer Eigenversorgung.
Es befinden sich noch ein Gaestehaus 6x8m und ein Waschhaus 3x4 auf den Grundstueck.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwesen am Mekong
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2016, 14:29 
Offline
Forummitglied

Registriert: So 26. Feb 2012, 02:01
Beiträge: 593
Wohnort: Provinz Udon Thani
Danke gesagt: 36 mal
Danke erhalten: 591 mal
wie sieht es dann ich der Regenzeit aus, wenn der Mekhong Hochwasser führt ?? wenn Nong Khai oft 1m unter Wasser steht ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwesen am Mekong
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2016, 14:39 
Offline
Forummitglied

Registriert: So 3. Apr 2016, 08:24
Beiträge: 14
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal
an dieser stelle ist der mekong breiter und im flussbett liegen grosse fintlinge und felsformationen, die die flussgeschwindigkeit bremsen.
das sieht wunderschoen aus in jeder jahreszeit, nur bei hoechsten hochwasser (august) siehst du die felsen nicht.
wenn nong khai unter wasser steht, ist hier noch platz.
land und haus stehen nicht unter wasser.
auch wird hier nicht land/sand weggespuehlt, sonder angespuehlt, und es gibt vor dem grundstueck eine sandbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwesen am Mekong
BeitragVerfasst: Mo 12. Sep 2016, 16:59 
Offline
Forummitglied

Registriert: So 3. Apr 2016, 08:24
Beiträge: 14
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal
hallo!

im preis ist noch luft nach unten...

wir wuerden das objekt auch guenstig verpachten/vermieten,
falls sich kein kaeufer findet.
aber nur langzeit in "gute haende"
10k bath waere ok, sind real dann nur 5k, weil die solaranlage spart rund 5k an stromkosten im monat.

ausbau zum resort auch moeglich...

einfach mal bei mir melden.
gruesse, torsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwesen am Mekong
BeitragVerfasst: Di 20. Sep 2016, 14:53 
Offline
Forummitglied

Registriert: So 3. Apr 2016, 08:24
Beiträge: 14
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal
hab das haus nun auch bei ebay,
da koennt ihr einige bilder sehen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -275-10590


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwesen am Mekong
BeitragVerfasst: Mo 13. Feb 2017, 06:41 
Offline
Forummitglied

Registriert: So 3. Apr 2016, 08:24
Beiträge: 14
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal
Hallo!

Der Termin kommt naeher, und wir sind bereit, das Objekt auch langfristig guenstig zu verpachten.

Der Paechter sollte technisch versiert (Handwerker) sein, und meine Leidenschaft zur Solarenergie teilen.

Findet sich Jemand mit Herzblut, waere die Pacht (Geld) nebensaechlich, da es mir auf den Erhalt des Anwesens ankommt.

Wir sind fuer alle Vorschlaege offen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwesen am Mekong
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2017, 10:20 
Online
Forummitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Nov 2014, 02:00
Beiträge: 223
Wohnort: Amphoe NamSom / Frankfurt
Danke gesagt: 180 mal
Danke erhalten: 541 mal
Hallo Torsten,
gratuliere, ein sehr schönes Haus. Wenn ich nicht selbst schon eines hätte, würde mich das reizen.
Falls Du das auch mal für kurze Zeit (1-2 Wochen) vermieten möchtest, dann schreib mich gerne per PN an.
Denk auch mal drüber nach, ob Du das in AIRBNB anbietest, falls es keine andere Möglichkeit gibt.
VG, jage

_________________
-----------------------------------------------------------
Auch bei geistiger Diät sind die Methoden umstritten.
© Dr. phil. Michael Richter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwesen am Mekong
BeitragVerfasst: Mo 24. Apr 2017, 16:44 
Offline
Forummitglied

Registriert: So 3. Apr 2016, 08:24
Beiträge: 14
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal
- Achtung -

NUR D I E S E - W O C H E (24. April bis 29. April)
dann sind wir und das Angebot weg...

Pacht für ein Jahr,
und nur 10.000 Bath Jahrespacht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwesen am Mekong
BeitragVerfasst: Mo 3. Jul 2017, 22:18 
Offline

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 20:46
Beiträge: 2
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Hallo Torsten, leider Dein großzügiges Angebot erst heute gesehen. Würde gerne langfristig als Zweitwohnsitz mieten. Ich habe zwei Häuser direkt am Wasser in TH - Südthailand und Nähe Khon Khaen -Mekong fehlt mir noch - ich finde diese Flußatmossphäre einfach großartig. Ich würde das Haus nicht dauerhaft bewohnen - zahle trotzdem voll Miete - und sorge dafür dass da alles läuft - mit anderen Worten einen Teilzeitgärtner besorgen oder meinen Gärtner (soweit weg bin ich nicht - Ubolrattana) regelmäßig mitnehmen und arbeiten lassen. Solarenergie ist mein zweiter Vorname :D obwohl ich ehrlich gesagt bisher hier davon Abstand genommen habe da - zumindest in meinen Augen - unrentabel. Ich zahle die anvisierte Miete gern im Voraus für ein Jahr oder auch 3 Jahre - habe da keine Probleme - und biete Dir an jederzeit Dein Haus zu nutzen, wenn Du mit Familie im Urlaub hier bist. Wenn Du interessiert bist schreibe einfach an "maxmuslik@gmx.de"

Grüße an Alle
Max

P.S. An alle Mitleser: Wenn Ihr ein attraktives "Wasserangebot" habt, schreibt mir einfach.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwesen am Mekong
BeitragVerfasst: Mo 3. Jul 2017, 22:59 
Offline
Forummitglied

Registriert: So 3. Apr 2016, 08:24
Beiträge: 14
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal
für ein Jahr ist nun gelaufen, aber vielleicht in 2018?
hier ein Link.
http://www.bahtsold.com/view/anwesen-am-mekong-274172
es haben sich schon mehrere gemeldet, die zu dem preis mieten wollen...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 7 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: