Fische in Thailand

Wir möchten die in den Süßwassergewässern von Thailand fangbaren Fische gerne bei uns auflisten, und haben dazu nun einen Beitrag verfasst. Neben den Fischen, deren deutscher, englischer und thailändischer Bezeichnung und einem Foto werden wir nach und nach auch die gängigsten Fangmethoden, die möglichen Köder und notwendigen Ausrüstungen in einem weiteren Beitrag - Angelausrüstung und Fangmethoden - zusammentragen. Wie auch die Listen der von uns besuchten und befischten Gewässer in Udon Thani und außerhalb von Udon Thani ständig erweitert werden, wächst entsprechend auch die Liste der bei uns beschriebenen Fische. Über zusätzliche Anregungen, Fotos von Fängen mit einigen Worten beschrieben und alle möglichen Informationen zum Thema "Angeln in Thailand" von Deiner Seite freuen wir uns sehr, und hoffen auf zahlreiche Kommentare über die Kommentarfunktion am Ende eines jeden Artikels.

Die nachfolgenden Fische können in den Gewässern von Thailand gefangen werden:

deutsche Bezeichnung/
maximales Gewicht

englische Bezeichnung

thailändische Bezeichnung

 

Mekong Riesenwels

292 kg

Mekong Giant Catfish

Pla Bug

 Mekong Giant Catfish

Pangasius

44 kg

Striped Catfish

Pla Sawai

Striped Catfish

Pacu

25 kg

Pacu

Pla Garamed

Pacu

Tausenddollarfisch

8 kg

Spotted Featherback

Pla Ton Gai

Spotted Featherback

Buntbarsch (Tilapia)

8 kg

Tilapia

Pla Nin

Pla Nin / Buntbarsch / Tilapia  

Karpfen

15 kg

Common Carp

Pla Nai

Pla Nai / Karpfen / common carp

Siamesischer Riesenkarpfen

300 kg

Giant Siamese Carp

Pla Caho

Pla Caho / Siamesischer Riesenkarpfen / giant siamese carp

Silberbarbe

2,1 kg

Silver Barb

Pla Tapian

Pla Tapian / Silberbarbe / silver barb

Roter Wels

80 kg

Asian Redtail Catfish

Pla Cod Kang

Pla Kod Kang / Roter Wels / Asian Redtail Catfish

Indischer Karpfen

45 kg

Catla

Pla Caho India

Pla Caho India / Indischer Karpfen / Indian Carp

Mrigal

10 kg

Mrigal Carp

Pla Nuan Tjan

Pla Nuan Tjan / Mrigal Carp

Riesengurami

4,5 kg

Giant Gurami

Pla Rat

Pla Rat / Riesengurami / Giant Gurami

Gestreifter Riesen-Schlangenkopf

30 kg

Giant Snakehead

Pla Shado

Pla Shado / Riesen Schlangenkopf / Giant Snakehead

Riesen Pangasius

Chao Praya Wels

300 kg

Giant Pangasius

Chao Praya Catfish

Pla Tepa

Pla Tepa / Riesen Pangasius / Giant Chao Praya catfish

Arapaima

200 kg

Arapaima

Pla Shon Amazon

Pla Shon Amazon / Arapaima

Saugwels

4 kg

Suckermouth Catfish

Pla Joker

Pla Joker / Saugwels / Marbled Goby

Cyclocheilichthys enopolus

Soldier River Barb

25 kg

Soldier River Barb

Pla Takok / Takok Tapian

Takok Tapian / Soldier River Barb

Julien`s Golden Price Carp

70 kg

Julien`s Golden Price Carp

Pla Yeesok Thai

Julien`s Golden Price Carp

Sorubim "Pintado" Hybrid

60 kg

Sorubim Hybrid

Pla Sira Dang

Redtail Tiger

Sorubim Hybrid

Alligatorhecht

135 kg

Alligator Gar

Pla Jonakay

Alligator Gar

Rotschwanzwels aus dem Amazonas

100 kg

Amazon Redtail

Pla Amazon Dang

Amazon Redtail

Zitronenbuntbarsch / Red Devil Buntbarsch

2,5 kg

Red Devil

Pla Tab Tim

Red Devil

Marmorgrundel

2 kg

Marble Goby

Pla Boo

Marmorgrundel

Elritze / Schwarze Elritze / Hai Elritze

8 kg

Black Sharkminnow

Black Labeo

Black Shark

Pla Ka / Pla Ka DammElritze / Black Shark Minnow / Pla Ka / Pla Ka Damm

Asiatischer Rotschwanzwels

80 kg

Asian Redtail CatfishPla Kod KangRotschwanzwels

Baramundi

60 kg *

Baramundi *
Pla Kapong *
Baramundi

Große Flussbarbe

15 kg *

Hampala Barb, Traverse-Bar Barb, Jungle Perch *Pla Kasoop * Grosse Flusbarbe

Buntbarsch (Peacock Bass)

15 Unterarten *

Peacock Bass *Pla Peacock * Peacock Bass

Wanderwels

15 kg

Gunthers Walking Catfish
Pla Duk  

Wer sich für das Angeln in Thailand interessiert, der wird in Erfahrung gebracht haben, dass in Thailand die größten Süßwasserfische der Welt vorkommen. Das ist für passionierte Angler eine gute Nachricht, die schlechte ist: In den wenigsten kommerziellen Angelseen können diese ganz großen Monster gefangen werden, wenn man sich an den Rekordgewichten der in Thailand gefangenen Spezies orientiert. Nichtsdestotrotz sind in den meisten kommerziellen Gewässern Thailands durchaus beeindruckende Fänge möglich, und so mancher Angler wurde schon kalt erwischt, als er die Hartnäckigkeit und Ausdauer eines Indischen Karpfens beim Drill unterschätzte.

Das Bildmaterial der mit * gekennzeichneten Fische, wurde uns freundlicherweise von Dreamlake Fishing Resort zu Verfügung gestellt.


Erstellt am: 10.05.2011 - Zuletzt aktualisiert am: 19.10.2013

Diesen Artikel ...



Leserkommentare zu diesem Artikel

Am 10.05.2015 - 10:34 schrieb das Udon-News-Team

Vielen Dank für den netten Kommentar! Leider sind wir im Thema "Meeresfische in Thailand" nicht informiert. Wir können uns aber vorstellen, dass es da Experten geben muss, die über das Thema informieren und wünschen viel Erfolg bei der Suche.

Am 09.05.2015 - 13:22 schrieb Gast

Sehr schöne Beschreibung mit super Bildern und besonders gut mit thailändischer Bezeichnung. Gibt es so eine schöne Seite auch für Fische aus dem Meer oder dem Golf von Thailand. Habe vergleichbares leider nicht gefunden. vielen Dank

Am 29.10.2013 - 12:15 schrieb das Udon-News-Team

Vielen Dank für den sehr netten Kommentar! Der Mekong Riesenwels wird hier in Thailand von Sportanglern nur in kommenziellen Angelseen gefangen. Die Welse sind in den Seen in großer Zahl vorhanden. Außerhalb kommerzieller Seen ist der Mekong Riesenwels kaum noch anzutreffen. Im Mekong selber wird man den Wels mit Haken und Leine sicher nicht fangen können. Leider ist aber nicht auszuschließen, dass Netzfischern Welse in die Netze geraten. Aus Zuchtbetrieben stammende Welse werden hier sogar in Supermärkten in der Fischtheke angeboten.

Am 28.10.2013 - 15:02 schrieb Gast
Hi, tolle Seite erstmal - die Bilder sind sehr aufschlussreich. Ich habe nach einer Auflistung der fangbaren Fische in Thailand gesucht und bin auf Ihre Seite gestoßen. Der Riesen-Pangasius gilt allerdings als im Bestand stark bedroht und sollte überhaupt nicht mehr gefangen werden - einige Stellen versuchen ihn wieder ansässig zu machen mit anscheinend geringem Erfolg. Vielleicht könnten Sie in der Liste neben dem schönen Bild eine Bemerkung dazu anbringen und weitersagen, dass er nicht mehr gefangen werden sollte. Vielen Dank
Am 11.07.2012 - 22:40 schrieb das Udon-News-Team

Hallo Jürgen,

ich möchte Dich freundlich darum bitten, diese und alle folgenden Beiträge über das Angeln in das Forum zu verlagern. Ich habe dafür einen Thread eröffnet: http://udon-news.com/de/forum/angeln-in-thailand

Gruß

Flo

Am 11.07.2012 - 15:16 schrieb Gast
finde diesen artikel sehr gelungen.

ich konnte anhand der eingestellten fotos mal feststellen, welche fische ich hier in der naeheren umgebung gefangen haben.
da ware mal zuerst der zitronen bunt barsch zu erwaehnen, jedoch habe ich hier diese fische nur in einem privatteich geangelt,Fanggarantie 100%, da der besitzer angefuettert hat und sich sofort eine menge von kleinfischen auf das futter stuerzte.
mit einem regenwurm als koeder mitten in den pulk geworfen, der biss war sofort da und ein barsch von ca. 8oo gramm war das ergebnis.
von dieser sorte fing ich dann nach dem gleichen verfahren noch 6 fische, darunter 2 kleinere welse, kann die art aber nicht bestimmen.
nun, diese art zu angeln liegt mir nicht, habe es dann immer mal an einem grossen see versucht.
dort konnte ich mit dem regenwurm gar nichts fangen, erst mit garnelenstuecken konnte ich dann ein paar kleine alligatorenhechte ueberlisten, jedoch alle so um die 15cm lang.
gruss von juergen

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Folge uns

Folge uns auf Twitter

Neueste Artikel

Sponsoren Infos

Suche

Aktuell im Forum