Schwarze Sojasoße - süß

Sojasoßen gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Manche sind sehr salzig, dafür kaum süß und von wässriger Konsistenz. Dann wieder gibt es Sojasoßen, die sind sowohl salzig, als auch sehr süß und von nahezu sirupartiger Konsistenz.

Zwischen diesen beiden Extrema gibt es eine quasi unüberschaubare Auswahl an Sojasaucen, die sich in Geschmacksintensität, Salzgehalt und Konsistenz unterscheiden.

Die hier beschriebene Sauce gehört zu den moderat salzigen, süßen Sojasaucen. Sie hat eine dickliche Konsistenz und findet bei der Zubereitung vieler Gerichte der thailändischen Küche Verwendung, wie etwa zu gebratenen Nudeln (Pad See Ew oder auch Pad Kee Mao).

Thailändisch: ซีอิ๊วหวาน

Schwarze, süße thailändische Sojasoße

Erstellt am: 03.04.2014

Diesen Artikel ...



Kommentar eingeben

Hast Du eigene Erfahrungen gemacht? Hast Du weitere Fragen? Nutze einfach unsere Kommentarfunktion.

Bitte lies vor dem Verfassen und Speichern Deines Kommentars unsere Hinweise und Nutzungsbedingungen zur Kommentarfunktion. Mit dem Speichern Deines Kommentars akzeptierst Du die Nutzungsbedingungen.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Folge uns

Folge uns auf Twitter

Neueste Artikel

Sponsoren Infos

Suche

Aktuell im Forum