Visum von der thailändischen Botschaft (Konsularabteilung), Vientiane, Laos

Wer ein Visum für Thailand braucht (Touristenvisum oder Non Immigrant Visum), der muss dieses in einer thailändischen Landesvertretung im Ausland beantragen. Für die in Udon Thani lebenden Ausländer oder sich dort aufhaltenden Touristen ist die Botschaft in Vientiane die nächste Gelegenheit, dies durchzuführen.

Vientiane ist die Hauptstadt von Laos. Die Einreise nach Laos erfolgt über die Friendship Bridge von Nong Khai aus. Die Einreiseformalitäten haben wir im Artikel Visa-Run nach Laos beschrieben.

Nach erfolgreicher Einreise nach Laos warten stets zahlreiche Taxis an der Grenze. Eine Fahrt nach Vientiane kostet normalerweise 400 Baht.

Die Konsularabteilung der thailändischen Botschaft in Vientiane hat von Montags bis Freitags geöffnet. Der Antrag für ein Visum muss zwischen 08:30 und 11:30 Uhr eingereicht werden. Man erhält seinen Pass mit dem neuen Visum am folgenden Tag zwischen 13:30 und 15:30 Uhr zurück.

Achtung: die Konsularabteilung der Botschaft befindet sich nicht auf dem Botschaftsgelände, sondern an folgender Adresse:  15 Ban Ponesinuan, Bourichane Road, Vientiane.

Thai embassy consular section, Vientiane

Die Konsularabteilung wird meistens sehr stark von Antragstellern frequentiert demzufolge man mit einiger Wartezeit rechnen sollte. Als erstes stellt man sich an, um eine Wartenummer zu bekommen. Sobald die Wartenummer aufgerufen wird, reicht man seinen Visumsantrag ein. Wird der Antrag angenommen, bezahlt man an einem anderen Schalter die Antragsgebühr, was recht schnell geht. Zwei bis drei Stunden sollte man für die gesamte Prozedur einplanen.

Wait, wait, wait.

Es macht keinen Sinn, am folgenden Tag frühzeitig zur Abholung des Passes mit dem neuen Visum zu erscheinen, da die Wartenummer des vorherigen Tages immer noch gültig ist. Man wartet also bis die Nummer aufgerufen wird und nimmt dann den Pass entgegen. Es empfiehlt sich zu überprüfen, ob das beantragte Visum ordnungsgemäß eingetragen wurde.

Vor dem Gebäude findet man einfach eine Fahrgelegenheit zur Grenze. Ein Sammeltaxi (Minibus) kostet normalerweise 200 Baht.

Die Webseite der Botschaft teilt mit, dass man für die Visumsbeantragung ein ausgefülltes Antragsformular und eine Kopie des Reisepasses benötigt. Tatsächlich müssen aber zwei Kopien des Passes, zusammen mit dem Antragsformular, eingereicht werden. Wer bei der Beantragung des Non Immigrant Visums als Grund für die Einreise und den Aufenthalt in Thailand angibt, dass er mit dem thailändischen Ehepartner dort leben möchte, der muss außerdem Kopien der Heiratsurkunde und der thailändischen ID-Karte einreichen. Schließlich werden für den Antrag noch zwei Passfotos benötigt. Ein Touristenvisum kostet 1.000 Baht. Ein Non Immigrant Visum 2.000 Baht.


Erstellt am: 17.05.2015 - Zuletzt aktualisiert am: 16.08.2016

Diesen Artikel ...

Koordinaten für Dein Navigationsgerät

Breitengrad: 17.964942
Längengrad: 102.624335

Visum von der thailändischen Botschaft (Konsularabteilung), Vientiane, Laos auf Google Maps



Kommentar eingeben

Hast Du eigene Erfahrungen gemacht? Hast Du weitere Fragen? Nutze einfach unsere Kommentarfunktion.

Bitte lies vor dem Verfassen und Speichern Deines Kommentars unsere Hinweise und Nutzungsbedingungen zur Kommentarfunktion. Mit dem Speichern Deines Kommentars akzeptierst Du die Nutzungsbedingungen.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Folge uns

Folge uns auf Twitter

Neueste Artikel

Sponsoren Infos

Suche

Aktuell im Forum