Tourist Visa Exemption

Die Tourist Visa Exemption gibt Urlaubern aus 48 Ländern, für die diese Regelung gilt, die Möglichkeit nach Thailand einzureisen, ohne sich im Vorhinein ein Visum bei einer Landesvertretung ausstellen zu lassen.

Staatsbürger der Länder UK, USA, Japan, Deutschland, Frankreich, Kanada und Italien erhalten bei der Einreise 30 Tage Aufenthaltsgenehmigung. Die Staatsbürger der anderen Länder erhalten 15 Tage.

Aufgrund von starkem Missbrauch der Regelung in der Vergangenheit wurden die Kriterien für eine Einreise ohne Visum stark verschärft. Wer ohne Visum nach Thailand einreisen möchte, der muss dem Grenzbeamten stichhaltige Dokumente und Nachweise vorzeigen können, die belegen, dass der geplante Aufenthalt in Thailand rein touristischer Natur sein soll. Gebuchte Hotelzimmer, Rückflugtickets, bestätigte Rundreisen können als Nachweise dienen, den  Aufenthaltsgrund als Tourist zu belegen. Erscheinen den Grenzbeamten die Nachweise nicht stichhaltig genug, dann kann die Einreise ohne Visum verweigert werden.


Erstellt am: 21.05.2014 - Zuletzt aktualisiert am: 16.07.2014

Diesen Artikel ...



Kommentar eingeben

Hast Du eigene Erfahrungen gemacht? Hast Du weitere Fragen? Nutze einfach unsere Kommentarfunktion.

Bitte lies vor dem Verfassen und Speichern Deines Kommentars unsere Hinweise und Nutzungsbedingungen zur Kommentarfunktion. Mit dem Speichern Deines Kommentars akzeptierst Du die Nutzungsbedingungen.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Folge uns

Folge uns auf Twitter

Neueste Artikel

Sponsoren Infos

Suche

Aktuell im Forum