Touristen werden als Helden gefeiert

21.08.2017 - 09:12

Chiang Mai - Zwei ausländische Touristen unbekannter Herkunft wurden in Chiang Mai als Helden gefeiert, weil sie nach einem Unfall Insassen aus einem Auto retteten. Der Unfall ereignete sich auf der Manee Nopparat Road. Eine Frau am Steuer eines Toyota Vios soll angeblich Gas mit Bremse verwechselt haben und steuerte ihren Wagen in den Wassergraben.

(Tourismus, Verkehr, Chiang Mai)

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen

Diesen Artikel ...



Kommentar eingeben

Hast Du eigene Erfahrungen gemacht? Hast Du weitere Fragen? Nutze einfach unsere Kommentarfunktion.

Bitte lies vor dem Verfassen und Speichern Deines Kommentars unsere Hinweise und Nutzungsbedingungen zur Kommentarfunktion. Mit dem Speichern Deines Kommentars akzeptierst Du die Nutzungsbedingungen.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Folge uns

Folge uns auf Twitter

Neueste Artikel

Sponsoren Infos

Suche

Aktuell im Forum