DNA-Überprüfung von Obdachlosen

02.01.2017 - 09:31

Das Amt für gesellschaftliche Entwicklung und Fürsorge hat eine Vereinbarung mit dem Zentralinstitut für forensische Wissenschaft (CIFS) vereinbart, DNA-Proben von Obdachlosen zu erheben, um ihnen staatliche Fürsorge zu ermöglichen. Mit den DNA-Tests soll Personen geholfen werden, die an einer geistigen Krankheit leiden …

(Allgemein, Thailand)

Den ganzen Artikel auf der-farang.com lesen

Diesen Artikel ...

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Folge uns

Folge uns auf Twitter

Neueste Artikel

Sponsoren Infos

Suche

Aktuell im Forum