Chinesische Investoren vermieten Condos quasi als Hotel

22.05.2019 - 00:19

BANGKOK: Chinesen vermieten ihre Eigentumswohnungen an Landsleuten für einen kurzen Aufenthalt in der Hauptstadt und verstoßen damit gegen das Gesetz. Praktisch wird die Investition in ein Condominium als Hotelzimmer genutzt. "Thai Rath" berichtet über das Apartmenthaus "Condo C Ekkamai" an der Sukhumvit Soi 63, in dem viele Condobesitzer gegen chinesische Apartmenteigentümer Sturm laufen.

(Kriminalität, Tourismus, Bangkok)

Den ganzen Artikel auf der-farang.com lesen

Diesen Artikel ...



Kommentar eingeben

Hast Du eigene Erfahrungen gemacht? Hast Du weitere Fragen? Nutze einfach unsere Kommentarfunktion.

Bitte lies vor dem Verfassen und Speichern Deines Kommentars unsere Hinweise und Nutzungsbedingungen zur Kommentarfunktion. Mit dem Speichern Deines Kommentars akzeptierst Du die Nutzungsbedingungen.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Folge uns

Folge uns auf Twitter

Neueste Artikel

Sponsoren Infos

Suche

Aktuell im Forum