Angriff auf Big Joke: Angebliche Korruption bei Biometrie- und Smart-Car-Projekten steht im Mittelpunkt

09.01.2020 - 00:41

Bangkok - Ein Anwalt hat zugegeben, dass angebliche Korruption in den Biometrie- und Smart-Car-Projekten bei dem Angriff auf den ehemaligen Immigrationschef Generalleutnant Surachate "Big Joke" Hakparn am Montag eine Rolle spielten. Beide Projekte - zusammen mit einem Budget von mehr als 2 Milliarden Baht - wurden insbesondere von der Royal Thai Police und der Einwanderungsbehörde gefordert.

(Kriminalität, Bangkok)

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen

Diesen Artikel ...



Kommentar eingeben

Hast Du eigene Erfahrungen gemacht? Hast Du weitere Fragen? Nutze einfach unsere Kommentarfunktion.

Bitte lies vor dem Verfassen und Speichern Deines Kommentars unsere Hinweise und Nutzungsbedingungen zur Kommentarfunktion. Mit dem Speichern Deines Kommentars akzeptierst Du die Nutzungsbedingungen.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Folge uns

Folge uns auf Twitter

Neueste Artikel

Sponsoren Infos

Suche

Aktuell im Forum