Als Pensionär komfortabel leben in Udon Thani

25.12.2016 - 13:17

Die Stadt Udon Thani gehört sicherlich nicht zu den bekanntesten Reisezielen bei den Besuchern Thailands. Dennoch haben sich viele Ausländer dazu entschieden, hier ihren Lebensabend zu verbringen. Aus gutem Grund, denn Udon Thani hat zwar keine Traumstrände zu bieten, dafür aber viel ursprünglichen Charme, freundliche Menschen, wunderschöne Ausflugsziele, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, einen Flughafen, der Udon Thani mit Bangkok, Chiang Mai, Phuket, Hat Yai und Pattaya verbindet und eine medizinische Versorgung, die internationalen Standards gerecht wird.

 

 

Heute haben wir mit Keith aus England gesprochen, der seit drei Jahren in Udon Thani lebt. Keith ist seit der Eröffnung des Ambience Guesthouse im August diesen Jahres dort Dauergast.

 

 

 

U-N: Hallo Keith, wie lebt es sich in Udon Thani als Pensionär?

Keith: Sehr angenehm! Die Stadt bietet mir alles, was ich zum glücklich leben brauche.

U-N: Wie kommst du mit der für Europäer doch sehr unterschiedlichen Kultur und Lebensweise der Thais denn zurecht?

Keith: Bestens! Die Thailänder sind ja sehr tolerant und neugierig. Ich fühle mich hier willkommen und jederzeit freundlich empfangen.

U-N: Was hat dich dazu gebracht, ins Ambience Guesthouse zu ziehen?

 

Keith: Aufmerksam wurde ich auf das Ambience durch die Werbung auf Udon-News. Anfangs schienen mir die Versprechungen der Werbung und der Preis für mein Apartment fast schon unrealistisch. Es hat sich aber für mich herausgestellt, dass meine Erwartungen sogar noch übertroffen wurden.

U-N: Wie genau stellt sich das dar?

Keith: Die Detailliebe, mit der die Apartments des Ambience eingerichtet wurden, ist sensationell. Alles ist hochwertig, modern und traumhaft schön eingerichtet. Die Beitreiber sind jederzeit für mich ansprechbar und regeln auch das kleinste Problem sofort. Komfortabler kann ich mir kaum vorstellen zu leben.

 

 

U-N: Wie gestaltest du denn deine viele Freizeit?

Keith: Ich habe mit 74 Jahren angefangen Golf zu spielen. Wer schon einmal Golf gespielt hat, der wird wissen, dass der Sport einen ganz schön vereinnahmen kann. Außerdem gehe ich gerne angeln und spiele mit einigen Freunden zweimal in der Woche Petanque. Viel Zeit bleibt da gar nicht, die ich irgendwie füllen müsste.

 

   

 

U-N: Das hört sich alles nach einem zufriedenen Leben an.

Keith: Absolut! Ich genieße mein Leben und hoffe, dass ich dies noch lange tun kann!

U-N: Das wünschen wir dir von Herzen! Vielen Dank für das nette Gespräch!

Keith: Vielen Dank auch an Euch! Eure Informationen auf den Udon-News haben mir schon sehr oft geholfen!

(Allgemein, Udon Thani)

Diesen Artikel ...

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Folge uns

Folge uns auf Twitter

Neueste Artikel

Sponsoren Infos

Suche

Aktuell im Forum