Aktuelle Nachrichten aus Thailand

Verfolge auf Udon-News die aktuellen Nachrichten und Schlagzeilen aus Thailand. Um unseren Besuchern einen schnellen und einfachen Überblick zum aktuellen Geschehen in Thailand zu ermöglichen, fassen wir auf Udon-News die Nachrichten und Schlagzeilen der deutschsprachigen Thailand-Portale und Presse kurz und auszugsweise zusammen. Die unseren Nachrichten-Auszügen zugrunde liegenden kompletten Original-Artikel, haben wir jeweils unterhalb der Nachricht deutlich verlinkt.

Nachrichten vom Montag, dem 2. Januar 2012

5-facher Mörder bekommt lebenslänglich

02.01.2012 - 09:32

Der 47-jährige Somkid Phumphuang hatte im Jahr 2005 fünf Frauen getötet. Sein letztes Opfer war eine Prostituierte, die er in einem Hotel erdrosselte. Für diese Taten wurde er in erster Instanz zum Tode verurteilt. In der Berufung wurde das Urteil gegen den als Thailands Jack the Ripper bekannten Täter nun auf lebenslänglich reduziert.

Den ganzen Artikel auf farang-magazin.com lesen

Yingluck trotz Hochwasser beliebteste Regierungspolitikerin

02.01.2012 - 09:24

Das Abac-Institut befragte 2.149 Thailänder aus Bangkok und 16 weiteren Provinzen nach den beliebtesten Politikern. Für die Regierung belegt Yingluck mit 77,7 Prozent den ersten Platz. Offensichtlich hatte das Hochwasser keinen negativen Einfluss auf ihre Beliebtheit in der Bevölkerung. Bei den Anhängern der oppositionellen Demokraten ist der ehemalige Premierminister Abhisit mit 74,9 Prozent die Nummer eins.

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen

 

Nachrichten vom Sonntag, dem 1. Januar 2012

Pattaya - Ladyboy und zwei Schulkinder niedergeschossen

01.01.2012 - 12:07

Wie ein Zeuge der Polizei berichtete standen ein 17-jähriger Ladyboy und zwei jüngere Schüler vor einem Online-Spieleshop als der Ladyboy zwei Jugendliche, die auf dem Weg zu ihrem Motorrad waren als "ganz süß" bezeichnete. Einer der beiden Jugendlichen fackelte nicht lange, zog eine Waffe und feuerte mehrere Schüsse auf die Gruppe. Anschließend flüchteten sie mit ihrem Fahrzeug. Die drei Opfer wurden glücklicherweise nicht lebensgefährlich verletzt.

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen

Zentren für Sicherheit im Straßenverkehr sollen Zahl der Verkehrstoten senken

01.01.2012 - 11:56

In Phitsanoluk eröffnete der Gouverneur ein Zentrum für Sicherheit im Straßenverkehr und hofft damit bis zum 4. Januar die Zahl der Unfälle im Vergleich zum Vorjahr senken zu können. Die Zentren sollen die Verkehrsteilnehmer dazu anhalten sich an die gesetzlichen Bestimmungen zu halten. Dabei geht es vor allem um die Einhaltung der Helm-, Anschnall- und Führerscheinpflicht. Außerdem sollen die Fahrer nur dann ans Steuer, wenn sie nüchtern sind.

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen

Buriram - Ein Dutzend Tote bei Verkehrsunfall

01.01.2012 - 11:47

Am Samstagmorgen stießen ein vollbesetzter Bus und ein Pickup frontal zusammen. Dabei starben 12 Personen, die sich in und auf dem Pickup befanden, noch am Unfallort. Ein weiterer Mitreisender des Pickups und drei Personen aus dem Bus wurden bei dem Unfall schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen

Phuket - Große Mengen Raubkopien sichergestellt

01.01.2012 - 11:36

Bei zwei Razzien konnte die Polizei letzte Woche importierte Raubkopien im Wert von 15 Millionen Baht beschlagnahmen. Bei den Raubkopien handelte es sich um Kleidungstücke, Koffer und Geschirr international bekannter Marken. Den größten Teil der gefälschten Artikel konnte die Polizei am 23. Dezember sicherstellen. Zu Festnahmen kam es jedoch nicht. Die Gesetzeshüter gehen davon aus, dass die Bande einen Tipp bekommen hat.

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen



Rayong - Mörder- und Geldeintreiberbande verhaftet

01.01.2012 - 11:19

Nach mehrmonatigen Ermittlungen ist es der Polizei gelungen vier Männer zu verhaften, die für einige inhaftierte Schwerkriminelle aus dem Rayong Central Prison arbeiteten. Bei der Festnahme außerhalb Rayongs wurden zahlreiche Waffen, Munition und auch Drogen sichergestellt. Der Leiter der Ermittlungen wurde einige Stunden nach der Verhaftung von einer Frau angerufen. Sie bot ihm eine Million Baht für die Freilassung der Bande. Zum Schein ging man auf die Bestechung ein und konnte bei der Geldübergabe auch die Frau verhaften.

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen

Sattahip - Hunderte Haustiere noch nicht abgeholt

01.01.2012 - 11:00

Als das Hochwasser, die Bewohner Bangkoks nach Pattaya trieb, hatte die Royal Thai Navy in Sattahip ein Auffanglager für deren Haustiere eingerichtet. Bangkok ist wieder trocken und die Bewohner sind längst wieder in ihre Häuser zurückgekehrt doch ihre geliebten Hunde und Katzen haben sie nicht mir zurückgenommen. Alle Aufrufe, die Tiere doch bitte wieder abzuholen brachten keinen Erfolg. Jetzt sollen sie nach Bangkok transportiert werden. Man hofft, dass die Besitzer ihre Haustiere eher abholen wenn sie nicht den weiten Weg nach Sattahip hätten.

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen

 

Nachrichten vom Sonnabend, dem 31. Dezember 2011

Drogenasche an Jugendliche verkauft

31.12.2011 - 13:55

Ein 31-jähriger Mann aus Ayutthaya hatte eine Geschäftsidee der besonderen Art: er kaufte die bei der Verbrennung von beschlagnahmten Drogen entstehende Asche einem Wachmann der Verbrennungsanlage im Bang Pa-in Industriegebiet in Ayutthaya für 2.000 Baht pro halbem Kilo ab. Anschließend packte er die Asche in 300 kleinere Einheiten um und verkaufte diese an Jugendliche für 200 Baht pro Einheit. Die Polizei ist ihm nach Hinweisen auf die Schliche gekommen und beendete seine Geschäfte durch seine Festnahme.

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen

Viele Tote und Verletzte am ersten der 7 gefährlichen Tage

31.12.2011 - 13:45

Entgegen aller Bemühungen der Verkehrsbehörden und der Polizei, stieg die Zahl der Verkehrstoten und Verletzten am ersten der 7 gefährlichen Tage auf Thailands Straßen gegenüber dem Vorjahr stark an. 34 Tote und 501 Verletzte durch Verkehrsunfälle am Donnerstag, ist die traurige Bilanz. Das sind über 40 Prozent mehr Todesopfer und über 17 Prozent mehr Verletzte, im Vergleich zum Vorjahr.

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen

 

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Folge uns

Folge uns auf Twitter

Neueste Artikel

Sponsoren Infos

Suche

Aktuell im Forum