Wat Pa Phu Kon

Gestern haben wir eine tolle Tempelanlage besichtigt : WAT PA PHU KON und zwar die neue Anlage, etwa seit Ende letzten Jahres fertig. 

Udon-News bedankt sich bei "Maithai",  Mitglied des Udon-News Forums,  für den sehr schönen nachfolgenden Bericht!

Ca. 120 km nord-nordwest von Udon Thani Richtung Ban Phue, Nam Som und Na Yung. Dort in der Nähe (siehe die Geodaten und Karte am Ende des Artikels) liegt die Anlage auf einem Berg.

Wat Pa Phu Kon - Die Zufahrtsstraße


Schon die Zufahrt ist beeindruckend. Zeitweise im ersten Gang den Berg hoch durch den Baumbusdschungel. Teilweise angepflanzt und üppigst wuchernd.

Wat Pa Phu Kon - Die Zugangstreppe

Die Zugangstreppe vom Parkplatz aus. Für Sonntags war hier kaum Besucherandrang.

Wat Pa Phu Kon - Das Hauptgebäude

Dies ist das Hauptgebäude oben auf der Bergkuppe. Eine, nach meinem Empfinden, schöne, reduzierte Tempelarchitektur mit viel Sinn für Stilistik. Nicht so überladen kitschig wie viele andere Bauwerke. Sehr viel Glasmosaik. Die Wirkung liegt in der Reduzierung ! Hier waren gute Leute am Werk.

Wat Pa Phu Kon - Die Wächter am Eingang

Die Eingangswächter! Komplett aus Italienischem Carrara Marmor gemeißelt. Aus einem Stück! Wie seinerzeit Michelangelo.

Wat Pa Phu Kon - Der liegende Buddha 1

Im Innern die Hauptattraktion des Tempels: Der über 20m lange, liegende Bhudda, komplett aus weißem, italienischen Carrara Marmor gebildhauert, liegend auf einem Marmorkissen. Toll anzusehen, sehr feine Züge, übernatürlich rein wirkend durch den schneeweißen Marmor. Aus 43 Steinblöcken zusammengesetzt, jeder 15 - 30 Tonnen schwer. Und alles mit dem Schiff nach Thailand. Wir haben Fotos von Mönchen in den Carrara Steinbrüchen beim Aussuchen der Steine gesehen.

Wat Pa Phu Kon - Der liegende Buddha 2

Die ganze Figur. Alles gebaut und gespendet von einer älteren Frau zu Ehren des Königs. Die Figur wurde zuerst alleine erstellt und der gesamte Tempel später drumherumgebaut. Kosten für die Figur ca. 50.000.000 THB, für die gesamte Anlage ca. 320.000.000 THB (rein privat: hätte auch etliche Waisenhäuser ergeben können!) Aber sieht toll aus und ist sicher erbauend für Generationen.

Wat Pa Phu Kon - Die großen Eingangstüren

Riesentüren mit Reliefs und Scharnieren komplett aus Bronze.

Wat Pa Phu Kon - Die Aussicht vom Tempel

Grandiose Aussicht von hier oben! So, das war`s ! Wenn Ihr Lust bekommen habt,  dann fahrt selbst mal hin.

Erstellt am: 11.09.2013 - Zuletzt aktualisiert am: 18.05.2018

Diesen Artikel ...

Koordinaten für Dein Navigationsgerät

Breitengrad: 17.93233
Längengrad: 102.11992

Wat Pa Phu Kon auf Google Maps


Größere Karte anzeigen


Kommentar eingeben

Hast Du eigene Erfahrungen gemacht? Hast Du weitere Fragen? Nutze einfach unsere Kommentarfunktion.

Bitte lies vor dem Verfassen und Speichern Deines Kommentars unsere Hinweise und Nutzungsbedingungen zur Kommentarfunktion. Mit dem Speichern Deines Kommentars akzeptierst Du die Nutzungsbedingungen.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Suche

Aktuell im Forum